Spannende Wettkämpfe im Helmut-Loos-Bad

12.03.2008
News >>

Insgesamt traten 9 Vereine aus dem Rhein-Sieg-Kreis beim 3. Lü-Ra Schwimmfest gegeneinander an. Zum dritten Mal richtete die SpVgg Lü-Ra den bekannten Wettkampf am 1. und 2. März im Helmut-Loos-Bad aus. Trotz des stürmischen Wochenendes wurde der Wettkampf erfolgreich durchgeführt, jedoch musste die Cafeteria in das Foyer umziehen.

Viele Schwimmer, Eltern und auch die „Lüra- Senioren“ beteiligten sich am Auf- und Abbau. Dank großzügiger Kuchen- und Salatspenden war wiederholt ein reichhaltiges Angebot vorhanden. Auch die Kreissparkasse Köln (Filiale Ranzel) unterstütze den Wettkampf  mit zahlreichen Sachspenden. Diese wurden an die jeweiligen Gewinner, der zuvor ausgelosten Prämienläufe, ausgegeben.

Dank guter Vorbereitung seitens der Trainer konnten die Lü-Ra Schwimmer ihre Zeiten erheblich verbessern und sicherten sich überwiegend einen Platz auf dem Treppchen im jeweiligen Jahrgang. Erstmals nahmen auch die jüngeren Schwimmer der Pinguin-Gruppe von Philipp Höveler an einem Wettkampf teil, wie Frederik Vilain (Jg.98)und Lukas Dittrich (Jg.97).

In den Staffelwettbewerben zeigten sich die Lü-Ra Schwimmer erneut in Top-Form. So gewannen die Lü-Ra Damen der Wettkampfmannschaft die 4x50m Freistil-Staffel, mussten sich dann aber im nächsten Wettbewerb über 4x50m Lagen, knapp der Mannschaft aus Erftstolz geschlagen geben. Die Herren erreichten in beiden Disziplinen den ersten Platz.

Die Vereinsleitung möchte sich nochmals bei den zahlreichen Helfern und für die Unterstützung bedanken.

Zurück