Weihnachtsfeier mit viel Jux und Dollerei

20.12.2011
News >>

Als Hauptauftritt folgte Herr Jeminé alias Markus Steck der Einladung des Vereins, der mit Jonglageeinlagen und witzigen Sprüchen vor allem die jüngeren Besucher zu herzhaften Lachattacken brachte.

Auch die Mannschaften hatten im Vorfeld wieder Auftritte einstudiert. So brachte die Nachwuchsmannschaft ein bekanntes Puppenspiel auf die Bühne. Darin „singen“ Handpuppen in Form von Würmern ein entsprechendes Lied und erscheinen immer wieder plötzlich aus einer Leinwand, worauf ein Apfel zu sehen ist.

Komplett eigenständig und ohne professionelle Hilfe, produzierten die Aktiven aus der Wettkampfmannschaft ein lustiges Video, in dem sie in Kostümen einen Pokémon-Kampf nachstellten.

Humorvoll verabschiedete sich ebenso die ehemalige Abteilungsleitung um Achim und Karin Casper und Andrea und Klaus Tillmanns. In fast typischer Schwimmbekleidung, mit Schwimmhilfen und Badekappen ausgestattet, mussten sie in 2er-Teams gegeneinander antreten. Dabei freuten sich nicht nur die jüngeren Aktiven über die sportlichen Einlagen.

Die gesamte Schwimmabteilung freut sich schon auf das nächste Jahr, mit hoffentlich noch mehr Besuchern und wieder vielen lachenden Gesichtern.


Zurück